Into the Blue – Design by: www.cleos-design.de.tl Gratis bloggen bei
myblog.de

>

Magie

Material Zauber Magisches Zurück Portal

Das hier ist:

Ellywicks große ultramegaabenteuerliche Riesenweltumreiselung.

Wesen der Welt

Tiere Monster Ellywick`s Selbst Twinkeldo Flips

Pflanzen

Link Link Link
2. Eintrag

Ich habe die Runkelrübe im Traum entdeckt, sie trug lang gestreckte Blätter mit feinen Löchern. Jetzt bin ich mir ganz sicher.

Warum sollten meine Ahnen mir eine solche Vision schicken wenn sie unwahr ist?

 Ich habe si sogleich mal auf gezeichnet. Ich hoffe meine Hoffnung bestätigt sich und wir finden sie heute in dem Wald hier in der Nähe, sollte das der Fall sein werde ich später noch einen Eintrag verfassen.

 So sieht sie ungefähr aus:

17.3.10 08:54


1 Tag.

Erster Eintrag in mein ultra tolles super nigel- nagel- neues Tagebuch was ich mir angeschafft habe. Das hier sind eher Notizen die ich später für mein Buch brauchen werde das ich schreiben werde um meinem Onkel Anriirinstan Bertold Bumkin Herderald Wipfeltupf zu zeigen was ich für eine überaus großartige und geschickte Hexenmeisterin ich bin.

Ich bin endlich aus dem kleinen Kaff heraus nicht nur das Twinkeldo mich endlich dazu überredet hat ((Das hatte er ja schon des Längeren geplant. Und mir schon frühzeitig Flausen in des Ohr gesetzten)) , nein ich werde zudem die sagenumwogenden Riesenrunkelrüben finden und somit allen Magiern/ Hexenmeistern und Priestern einen riesigen Gefallen tun. Denn sollte es war sein was man sich über sie erzählt so werden wir schon bald eine neue Ära einläuten können. Denn diese Rüben werden wohl ((wenn es stimmt was mein Onkel mir erzählte)) die Kraft magischer Tränke verstärken und ein Haufen Geld einbringen damit ich meine aufwendige Reise finanzieren kann.


Im Wald bin ich dann auf einige Männer getroffen deren Weg ich teile, zumindest bis zum Dorf. Ich glaube sie könnten mir durchaus Hilfreich sein.

Es sind:

Ein Riese von einem Mann, würde mich nicht wundern wenn er wüsste wo genau die Rüben vergraben sind. Ich muss ihn also genau beobachten. Ich glaube er ist Krieger. Aber vielleicht ist das alles schlussendlich auch nur gute Tarnung. Wer kann das schon so genau sagen? Er trägt viel mit Fell und so. Mal schauen was das wird.

Ein Spitzohr,.. klar, wo trifft man Spitzohren? Im Wald. Er ist ebenso groß und schlank und ,.. dünn. Wie kann man nur so dünn sein und dabei keine ordentliche Nase ausbilden? Ich meine genug Energie müsste der Körper doch haben bei der Größe, aber vermutlich ist das so weil die zu wenig essen. Kann ja nicht jeder eine so schöne Nase wie ich haben ,.. Aber trotzdem muss ich sagen er ist sehr nett.

Dann haben wir da noch einen ausgemergelten Jungen, den sollte ich aufpäppeln,.. aber er sprach von kostenlos essen, es muss heraus gefunden werde was er damit meinte. Vielleicht werde ich Twinkeldo darauf ansetzten. Der ist im Moment eh ein wenig unausgelastet.

Gut, so viel dazu. Wir halten fest:

~ Runkelriesenrüben finden!

~ Herausfinden was es mit Umsonst essen auf sich hat!

~ Herausfinden was die Kobolde hier wollen.

~ Sie fürs Brot werfen rüffeln.

~ Mich erkundigen nach der schönen Wolldecke die auch Tante Viviane Regesteri besitzt.

~ Brief nach Hause schreiben.

~ Abschicken
14.3.10 21:54








Cleos-design.de.tl +++
Ellywicks Tupfwipfel`s Tagebuch,..

...hier seht ihr was dabei heraus kommt wenn ein kleiner Gnom Langeweile hat und diese sinnvoll zu nutzen versucht. Tiere, Monster und alles was sie interessiert.


Wir werden sehen ob es wirklich Sinn ergibt. ...